Gräbendorf und sein Weinberg

Gräbendorfer Geschichte und Geschichten


Ein kleiner Ort, nicht weit der Metropole Berlins, überrascht mit seiner Geschichte und den daraus entstandenen Geschichten. Besteigen Sie u.a. den Weinberg und entdecken ein
Geheimnis.
Erleben Sie hautnah alte Rituale wie das Holen von Osterwasser.
Diese aufregende Wanderung ist auch für Familien geeignet.

Wenn Sie mit dem Auto kommen, müssen Sie vor dem Ortseingang (wenn man von Berlin kommt) an der Bushaltestelle links in die Wusterhauser Straße zum Friedhof, der nach ca. 200m rechts liegt.

Treppe aus Findlingen erinnern an Donauwellen

Mit den Öffentlichen sollten Sie von Königs Wusterhausen um 9:40 h mit dem Bus 724
Richtung Streganz fahren.
Um 10:10 h kommen Sie in Gräbendorf, Bestenseerstraße an und können dann gemütlich über die Wusterhauser Straße zum Friedhof laufen.

Termin: auf Anfrage
Treffpunkt: Friedhof Gräbendorf, Zum Friedhof, 15754 Heidesee

Bitte bringen Sie Rucksack, wetterfeste Kleidung, Sitzunterlage, Getränke und einen
kleinen Imbiss mit

Kosten:
bei individueller Buchung 170 € pro Gruppe

Die Wanderung kann an Ihrem Wunschtermin gebucht werden. Es ist eine
anspruchsvolle Wanderung mit einer kleinen Bergbesteigung, allerdings werden wir keine Kilometer fressen, dafür umso mehr über Gräbendorf erfahren.