Baruther Urstromtal

Wie wäre es mit einer Winterwanderung durch das Baruther Urstromtal?

In kurzen Worten: Winterwanderung durch das Baruther Urstromtal

optional mit Museumsbesuch in Glashütte und Einkehr mit Lesung, Museumsbesuch und Verpflegung nicht im Preis inbegriffen

Wir starten offiziell um 11 Uhr am denkmalgeschützten Bahnhof Klasdorf.

Museumsdorf Glashütte im Winter
Museumsdorf Glashütte im Winter

Teilnehmer aus Berlin können sich auch um 9 Uhr am Bahnhof Südkreuz treffen und ein Gruppenticket lösen. Hierfür ist eine Anmeldung wünschenswert, damit ich die Fahrt
koordinieren kann.

Die Winterwanderung verläuft über den 3 km langen Wanderweg zum Museumsdorf
Glashütte, wo uns eine Vorführung der Glasbläserei erwartet. Danach kann man noch das Museum besichtigen oder eines der interessanten Geschäfte besuchen, wo traditionelles Kunsthandwerk verkauft wird, oder die Murmelbahnausstellung in der Galerie
Packschuppen anschauen oder eine Imbisspause einlegen. Um ca. 14 Uhr geht es dann weiter durch Mischwälder, an weiten Feldern und der großen Binnendüne entlang nach Klein Ziescht und schließlich über den Fläming Skate zurück zum Bahnhof Klasdorf.

Dort beginnt im Café im Bahnhof um 15:30 Uhr eine Lesung, zu der man auch
ohne vorherige Wanderung kommen kann. Quiche / Kuchen und ein Getränk wird
zur Stärkung gereicht, während man einer winterlichen Kurzgeschichte lauscht.

Die Veranstaltung endet um 17 Uhr. Der Zug nach Berlin fährt um 17:28 Uhr

Kosten: 15,00 €, Kinder bis 12 Jahre die Hälfte